Wir liefern Medien Inhalte: Auto, Geld, Versicherung

navigation versicherung
navigation geld
navigation wir
DIE AGENTUR
Textpool produziert für Printmedien und Onlinedienste Beiträge zu den Themen Auto, Geld, Versicherung, Reise und Telekommunikation. Außerdem übernehmen wir die Komplettredaktion von Specials und Sonderheften
Anzeige

Unsere Specials

Textpool arbeitet für eine Reihe renommierter Zeitungen und Zeitschriften aus dem Bereich Auto und Wirtschaft. Unsere Agentur liefert neben einzelnen Beiträgen auch komplett extern produzierte Sonderteile, Specials oder Sonderhefte. Dies ermöglicht unseren Kunden, Arbeitsspitzen in den Redaktionen abzufangen. Unser Knowhow beschränkt sich dabei nicht allein auf den Bereich Automobil, sondern erstreckt sich auch auf den kompletten Geldbereich rund um Steuern, Versicherung und Job & Karriere.

Benötigen Sie das Konzept für ein Special oder ein Facelift für Ihren Motorteil? Wir stehen mit Rat zur Verfügung - und auch mit Tat. Denn wir entwickeln nicht nur die Nullnummer, sondern haben auch die redaktionellen Kapazitäten, Sie im Alltagsgeschäft durch Zulieferung des druckreifen Produkts zu entlasten.

Süddeutsche Zeitung Motormagazin
Unser Komplettpaket für Tageszeitungen: Layout, Text, Bild und Redaktion in einer Hand bis zur Ablieferung der druckreifen Vorlage in Layout und Typografie des Kunden. Für den Motormarkt der Süddeutschen Zeitung produzieren wir Specialinterest-Beiträge zu den Themen Gebrauchtwagen, Motorräder, Boote und Technik.
Gebrauchtwagen-Kaufberatung Jaguar S-Type (PDF, 900 KB)
Gebrauchtwagen-Kaufberatung Ford Fiesta (PDF, 900 KB)
Gebrauchtwagen-Kaufberatung Mercedes SLK (PDF, 900 KB)
Gebrauchtwagen-Kaufberatung Lexus RX300 (PDF, 900 KB)
Motorrad-Kaufberatung BMW C1 (PDF, 900 KB)
Motorrad-Kaufberatung Yamaha XV535 (PDF, 900 KB)
Motorrad-Kaufberatung Vespa (PDF, 900 KB)
Boote-Kaufberatung Streamline (PDF, 900 KB)
Technik-Einblick Oktanzahl (PDF, 900 KB)
Technik-Einblick Zahnriemen (PDF, 900 KB)
Technik-Einblick Cruisecontrol (PDF, 900 KB)
Nachrichten (PDF, 900 KB)

Automobilwoche Edition
Von der Konzeption bis zur Abgabe der Seiten in der Druckerei: Die jährlich erscheinende Edition wird komplett bei Textpool produziert. In enger Zusammenarbeit mit der Redaktion der Automobilwoche entsteht so ein Sonderheft, das die automobilwirtschaftlichen Hintergründe unter einem bestimmten Blickwinkel ausleuchtet. Die Ausgabe 2002 beschäftigte sich mit dem Thema Luxusklasse, Ausgabe 2003 mit der Kompaktklasse rund um VW Golf und Opel Astra, Ausgabe 2004 mit dem Trendthema Crossover. In diesem Jahr geplant: Premium-Automobile.
Titel Edition 2004 Crossover (PDF, 250 KB)
Inhalt Edition 2004 Crossover (PDF, 530 KB)
Design Opel Astra Edition 2003 Kompaktklasse (PDF, 570 KB)

Politiker-Autos Edition 2002 Luxus (PDF, 516 KB)
Diesel-Entwicklung Edition 2003 Kompaktklasse (PDF, 240 KB)
Produktion Ford Focus C-Max Edition 2003 Kompaktklasse (PDF, 548 KB)

Automobilwoche Sonderheft Teile & Systeme
Der Beitrag der Zulieferer be Entwicklung und Produktion moderner Autos wird immer wichtiger. Die Fahrzeughersteller haben ihre Fertigungstiefe von einst über 80 Prozent auf weniger als 30 Prozent reduziert. Welche Zulieferer bei welchen aktuellen Fahrzeugmodellen entscheidend beteiligt sind, erklärt das jährlich erscheinende Sonderheft Teile & Systeme. Es wird komplett bei Textpool produziert.
Titel Sonderheft Teile & Systeme 2004 (PDF, 216 KB)
Cutaway Audi A6 (PDF, 220 KB)

Freundin job@business Altersvorsorge
Eines ist sicher: Die Rente ist es nicht mehr. Aber wie sorgt man am besten vor fürs Alter, wie geht man den Vermögensaufbau strategisch richtig an, welche Produkte stehen zur Auswahl? Ein 20-seitiges Special hilft (nicht nur Frauen) weiter im Irrgarten zwischen Fonds und Zertifikaten, Riester- und Rürup-Rente, wohlmeinenden Beratern und den neuen Steuerregeln bei der privaten Altersvorsorge.
Aufschlagseite Frendin job@business Finanzen (PDF, 76 KB)

Automobilwoche IAA Daily
Aktuelle News von der wichtigsten Automobilmesse der Welt, noch am gleichen Tag auf dem Messegelände verteilt: IAA-Extra, produziert im Auftrag unseres Kunden Automobilwoche, erschien am ersten und zweiten Pressetag der Frankfurter Automobilmesse in einer Auflage von jeweils 8000 Exemplaren. Gemacht von einem siebenköpfigen Textpool-Team. Redaktion, Grafik, Text und Bild aus einer Hand.
IAA Daily 2003, Ausgabe 1 (PDF, 1 MB)
IAA Daily 2003, Ausgabe 2 (PDF, 400 KB)

Bücher
Textpool-Knowhow auf den verschiedensten Gebieten zeigen die Bücher unserer Autoren. Zum Beispiel der in Zusammenarbeit mit WRS-Verlag und MDR entstandene Ratgeber "Rente und Altersvorsorge", geschrieben von den Textpool-Autoren Klaus Justen und Uwe Schmidt-Kasparek. Wie man technisch komplexe Themen so auf den Punkt bringt, dass sie der Normalverbraucher versteht, aber auch der Fachmann mit Interesse weiterliest, zeigt Textpool-Autor Michael Harnischfeger in dem mit dem Verlag Moderne Industrie und Automobilzulieferer Continental Teves entstandenen Buch "Elektronisches Stabilitätsprogramm".
Persönliche Finanzen
Rente und Altersvorsorge
Cleverer Autokauf
ESP

Euro am Sonntag Sonderheft Lebensversicherungs-Zweitmarkt
Lebensversicherungs-Fonds sind eine interessante Anlageform, die erst in jüngster Zeit auf dem Markt präsent ist: Geschlossene Fonds, die das Geld der Anleger für den Aufkauf von Lebensversicherungen einsetzen. Renditen zwischen 8 und 15 Prozent werden versprochen, aber es gibt auch Risiken. Für den Finanzen-Verlag in München hat Textpool eine 24-seitige Beilage zu diesem Thema redaktionell produziert.
Titel Sonderheft
Lesebeispiel: Fondszusammenstellung (PDF, 80 KB)

Kundenmagazin Gedas Journal
Eine Auflage von rund einer Viertelmillion Heften, gedruckt in zwei verschiedenen Ausgaben (deutsch und englisch): In anschaulichen Hintergrundberichten brachte das "gedas journal" dem Leser das Portfolio des IT-Dienstleisters näher. Textpool produzierte dieses Sonderheft komplett von der Konzeption über Text, Redaktion, Übersetzung und Grafik.
Deutschland-Ausgabe (PDF, 4,2 MB)
US-Ausgabe (PDF, 4,2 MB)

§
Textpool ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden
Copyright: Textpool 2008/2009